Praktikum beim Württembergischen Landessportbund

26541622052009Meine Praxisphase absolvierte ich von Januar bis April 2009 beim Württembergischen Landessportbund (WLSB) in Stuttgart-Bad Cannstatt bei der Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der WLSB ist Dachverband für Sportvereine, Sportfachverbände und Sportkreise mit Sitz in der Landeshauptstadt Stuttgart. Er ist die Selbstverwaltung des Sports in Württemberg und ein Lobbyistenverband für den Sport. Die Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hat einen höheren Stellenwert als alle anderen untergeordneten Geschäftsbereiche, da sie ein wichtiger Funktionsträger für das gesamte Unternehmen ist und mit allen anderen Geschäftsbereichen und Stabstellen und der Geschäftsführung zusammenarbeitet. Zu meinen Hauptaufgaben gehörte die redaktionelle Arbeit für das 16 Mal im Jahr erscheinende Verbandsmagazin SPORT in BW, wo ich meine Kenntnisse aus dem Studium einsetzen konnte. Der Aufbau und die Pflege eines Newslettersystems sowie die Versendung der zweiwöchentlichen Ausgabe der WLSB-Servicemail waren weitere Aufgaben. Außerdem habe ich Pressemitteilungen zu allen wichtigen Themen und Veranstaltungen des WLSB an alle Medienvertreter in Württemberg verschickt. Darüber hinaus habe ich das Online-Redaktionssystem gepflegt und betreut. Ich muss wirklich sagen: Ich hätte es besser nicht erwischen können! Ich machte ein Praktikum in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eines Sportverbandes und bekam gleich Einblicke in alle anderen Abteilungen. Ich wurde von den Stabstellen der Presseabteilung und der EDV/Informationstechnologie sehr herzlich aufgenommen. Ich habe mich vor allem bestätigt gefühlt, wenn mich die Kollegen angeschrieben oder angerufen haben oder sogar kurz bei mir im Büro vorbeigekommen sind: „Simone, was findest du besser…? Simone, was meinst du…? Simone, könntest du bitte…? Simone, wie kann man das am besten umsetzen…?“ Mir hat es super gefallen und ich möchte diese Zeit nie missen.

Simone Trost

Zum Seitenanfang