Tourismus studieren.

Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement


Bachelorstudium / Bachelor of Arts

Studiengang Business Management

Ziel des sechssemestrigen Studiums ist der Bachelor of Arts. Der Bachelor of Arts ist der Abschluss einer staatlichen Hochschule.

Im Bachelorstudium Tourismusmanagement, Hotelmanagement und Eventmanagement werden die Studenten qualifiziert, Managementprozesse in der Tourismuswirtschaft zu planen und zu organisieren. Fähigkeiten werden vermittelt, touristische Zielgebiete zu entwickeln und zu vermarkten. Die Studenten erarbeiten praxiswirksame Konzepte zur Produktplanung und zum Tourismusmarketing. Fähigkeiten zur Organisation von Hotels und Resorts sowie von Messen, Kongressen und Events werden vermittelt. Das Studium erschließt Möglichkeiten für den beruflichen Einstieg in den wachsenden Markt der Freizeit- und Tourismuswirtschaft.

EC Europa Campus bietet ein praxisorientiertes Studium in Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt/Main. Voraussetzung ist Abitur oder Fachhochschulreife. Damit Sie an der Auswahl teilnehmen können, sollten Sie sich jetzt bewerben.

1. Spezialisierung

  • Internationales Tourismusmanagement und Tourismusmarketing
  • Destinationsmanagement
  • Internationales Hotelmanagement
  • Gastronomiemanagement und Dienstleistungsmanagement
  • Planung, Organisation und Vermarktung von Resorts
  • Messemanagement, Kongressmanagement und Eventmanagement
  • Eventmarketing und Public Relations
  • Spezielles Recht im Tourismus und in der Freizeitwirtschaft
  • Freizeitpsychologie und Tourismuswirtschaft

2. Grundstudium

  • Betriebswirtschaftslehre / BWL
  • Unternehmensführung
  • Strategisches Management
  • Marketing und Marktforschung
  • Kommunikationsmanagement
  • Finanzmanagement und Controlling
  • Personalmanagement und Personalführung
  • Führung und Leadership
  • Informationsmanagement
  • Präsentation und Moderation

3. Studienziel

  • Aufbau von Fähigkeiten zur Planung, Umsetzung und Kontrolle marktorientierter und unternehmerischer Aktivitäten in der Tourismuswirtschaft und Freizeitwirtschaft sowie in der Hotelbranche und Gastronomie
  • Organisatorisches Know-how speziell für das Tourismusmanagement und Eventmanagement
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für potentielle Führungspositionen in der Tourismus-, Hotel- und Freizeitwirtschaft sowie im Event-, Kongress- und Messemanagement

Anmeldung zum Bewerbertag


Zum Seitenanfang